Ein gutes neues Jahr

Neujahrsgruß 2024

Neujahrsgruß

Gut Esselt Pankok Museum
Gut Esselt Pankok Museum

Ein gutes neues Jahr!

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde der Otto-Pankok-Gesellschaft, Ein von Kriegen und schweren Krisen überschattetes Jahr in der ganzen Welt liegt hinter uns. Viel Gutes, das geschehen ist durch große wie kleine Lebens- und Schaffensgemeinschaften, durch einzeln Handelnde in unterschiedlichsten Lebensräumen – so auch auf Esselt – können wir dennoch voller Dankbarkeit und Wertschätzung in unserer Erinnerung bewahren.

Wir danken

Allen, die verantwortlich agiert und unterstützend gewirkt haben für eine gelungene Wertsicherung des Werks und letzten Lebensraums der Pankoks durch eine behutsame bauliche Neuausrichtung und Neuorientierung der Vermittlung bei Beibehaltung der inhaltlichen Substanz von Pankoks Gesamtwerk. 

Wir danken im Besonderen allen Fördergebern und Fördergeberinnen öffentlicher Einrichtungen für ihre großzügigen finanziellen Übernahmen von Baumaßnahmen, aber auch all denjenigen, die durch private Spenden, Kunstkäufe, Kooperationsaktivitäten Mitgliederbeiträge so manche finanzielle Lücke stopfen konnten. 

Wir danken von Herzen den vielen ehrenamtlich und wenigen hauptamtlich Tätigen in den Gremien und unterschiedlichsten Aufgabenbereichen, in denen sie mit Ideenreichtum, großer Tatkraft und unermüdlichem Engagement unentbehrlich geworden sind. 

Durch sie hat Haus Esselt mit seinem Museum bereits schon jetzt eine außergewöhnliche Leuchtkraft in der Region erlangt, aber nicht zuletzt auch durch die große Anzahl an Gästen, die uns durch ihr reges Interesse, ihre Anteilnahme und Spendenfreudigkeit viel Zuversicht und Vertrauen schenkten. Auch ihnen gilt unser Dank.

Wir wünschen

Allen, die sich uns verbunden fühlen, eine stabile Gesundheit,
bereichernde Begegnungen und glückliche Momente,
einen wachsamen Blick für die kleinen Geschenke in der Natur, der Kunst und überall viel Freude und Verständnis im Miteinander – und Friede. 

Gemeinsam mit allen Mitgliedern der Otto-Pankok-Gesellschaft und Interessierten freuen wir uns auf ein Jahr mit abwechslungsreichen Veranstaltungen, Aktivitäten und Gesprächen, auf ein Jahr, in dem wir unsere eigenen Ideen und Kreativität einbringen und teilen dürfen.

Wir sehen aber auch in diesem Jahr erneut unsere größte Aufgabe darin, gemeinsam auf den vielen, hier möglichen Vermittlungswegen zu jungen wie alten Menschen das Vermächtnis der Pankoks, ihr Ringen um Beachtung der Menschenrechte und um Frieden, weiterzutragen. Es ist unser Aufruf gegen all das Unrecht, das aktuell auf der Welt geschieht.

Annette Burger
Sarah Breuer

Vorstand der Otto-Pankok-Gesellschaft

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden lediglich zur Kontaktaufnahme und Information durch uns genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@pankok.de widerrufen werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten befinden sich in unserer Datenschutzerklärung.

* Angaben erforderlich

Adresse

Otto-Pankok-Gesellschaft e. V.

Otto-Pankok-Weg 4
Haus Esselt
46569 Hünxe-Drevenack

Kontakt

Telefon
0 28 56-754
E-Mail
kontakt@pankok.de

Öffnungszeiten Museum

Öffnungszeiten Sommer (ab 03.04.2024)

Mi – So
Mo, Di

11:00 – 18:00 Uhr
geschlossen

Öffnungszeiten Winter (bis 31.03.2024)

Mi – So
Mo, Di

12:00 – 17:00 Uhr
geschlossen

Vom 01.03. bis zum 09.03.2024 ist das Museum geschlossen (Ausstellungswechsel).

Adresse

Otto-Pankok-Gesellschaft e. V.

Otto-Pankok-Weg 4
Haus Esselt
46569 Hünxe-Drevenack

Kontakt

Telefon
0 28 56-754
E-Mail
kontakt@pankok.de

Öffnungszeiten Museum​

Frühling/Sommer (ab 03.04.2024)

Mi – So
11:00 – 18:00

Mo, Di
geschlossen

Herbst/Winter (bis 31.03.2024)

Mi – So
12:00 – 17:00

Mo, Di
geschlossen

Vom 01.03. bis zum 09.03.2024 ist das Museum geschlossen (Ausstellungswechsel).