Außerschulischer Lernort

Pädagogisches Programm

Außerschulischer Lernort

Seit vielen Jahren ist Haus Esselt als außerschulischer Lernort ein attraktives, spannendes Ausflugsziel für Schulklassen, Jugendgruppen, Studierende. Und seit vielen Jahren bedeutet das bereits 2005 von Annette Burger ins Leben gerufene Pädagogische Programm auch für viele ehrenamtlich Tätige ein umfassendes Programm an konzeptioneller Arbeit, Vorbereitungen, Betreuungen, Führungen… Es ist ihnen ein besonderes Anliegen, jungen Menschen den Künstler Otto Pankok, sein Werk und seine Haltung authentisch zu vermitteln. Ein Werk, das so viele Themen gerade für junge Menschen bereithält! Kinder und Jugendliche fordert es zum Nachdenken, zum Dialog mit anderen, zur Stellungnahme auf, und es gibt ihnen Werteorientierungen mit auf den Weg.

Wichtig ist uns,

  • Mut zu machen, eigene Fähigkeiten neu zu entdecken,
  • Räume für ein kreatives Schaffen miteinander zu öffnen,
  • Freude am schöpferischen Gestalten zu vermitteln und anzuregen, eigene Wege zu gehen,
  • die Akzeptanz anderer Kulturen und deren Lebensweisen zu vertiefen, gewaltloses Handeln zu unterstüzen,
  • die Bereitschaft für das Verständnis und die Unterstützung von Minderheiten und Unterdrückten zu fördern.

Pädagogisches Programm

Zur praktischen Arbeit für Gruppen und Schulklassen bieten wir in Absprache mit den Verantwortlichen ein variables, spiralförmig entwickeltes Programm, das für alle Altersstufen geeignet ist.

Mögliche Themen – getragen durch den humanitären Leitgedanken und oft verbunden mit einem regionalen Bezug im Motiv.

  • Die Schöpfung: der Mensch, das Tier, die Natur
  • Das Bewahren der Natur in ihrer Ursprünglichkeit, in ihrer Kreatürlichkeit
  • Die Verantwortlichkeit eines jeden für seine Umwelt
  • Schutz und Nutzen der Tiere in ihrer heimischen Umwelt
  • Die Achtung vor der menschlichen Würde
  • Die Zeit des Nationalsozialismus: die Geschichte eines Volkes, einer Region, eines Einzelschicksals
  • Minderheiten in unserer Gesellschaft
  • Interkulturelle Begegnungen (des Künstlers mit den Sinti und Roma, auf seinen Reisen, zu Hause)
  • Die Masse (Gruppe) / das Individuum (in Anlehnung an Otto Pankoks Vorwort zur ‚Passion‘)
  • Christliche Werte im Werk Otto Pankoks, besonders die Holzschnitte mit appellativem Charakter (‚Christus zerbricht das Gewehr’/ ‚Wer das Schwert nimmt…’/ ‚Mensch, warum schlägst Du Dein Tier’)

Pädagogisches Programm

Bewährtes

Das Programm lehnt sich schul- und fächerübergreifend an curriculare Postulate an und vor allem an das Kunstverständnis und Lebenskonzept von Otto Pankok selbst. Kinder und Jugendliche entdecken, begreifen, erleben und schaffen Kunst mit den Techniken, die der Künstler selbst verwendet.

Aber auch ein Kunstwerk zu schaffen mit allem, was man gerade im Garten und Wald von Esselt findet, kann Spaß machen.

Rundgänge

Rundgänge durch das Museum, das Wohnhaus, den Park vermitteln ungewöhnliche Einblicke in das Werk und Leben aller drei Pankoks. Sie machen ihre Geschichte lebendig!
Museumspädagogik

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden lediglich zur Kontaktaufnahme und Information durch uns genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@pankok.de widerrufen werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten befinden sich in unserer Datenschutzerklärung.

* Angaben erforderlich

Adresse

Otto-Pankok-Gesellschaft e. V.

Otto-Pankok-Weg 4
Haus Esselt
46569 Hünxe-Drevenack

Kontakt

Telefon
0 28 56-754
E-Mail
kontakt@pankok.de

Öffnungszeiten Museum

Öffnungszeiten Sommer (ab 03.04.2024)

Mi – So
Mo, Di

11:00 – 18:00 Uhr
geschlossen

Öffnungszeiten Winter (bis 31.03.2024)

Mi – So
Mo, Di

12:00 – 17:00 Uhr
geschlossen

Vom 01.03. bis zum 09.03.2024 ist das Museum geschlossen (Ausstellungswechsel).

Adresse

Otto-Pankok-Gesellschaft e. V.

Otto-Pankok-Weg 4
Haus Esselt
46569 Hünxe-Drevenack

Kontakt

Telefon
0 28 56-754
E-Mail
kontakt@pankok.de

Öffnungszeiten Museum​

Frühling/Sommer (ab 03.04.2024)

Mi – So
11:00 – 18:00

Mo, Di
geschlossen

Herbst/Winter (bis 31.03.2024)

Mi – So
12:00 – 17:00

Mo, Di
geschlossen

Vom 01.03. bis zum 09.03.2024 ist das Museum geschlossen (Ausstellungswechsel).