Pankok Forum

Konzerte, Lesungen, künstlerische Aktivitäten

Pankok Forum

Dieses vor einigen Jahren vom Vorstand der Otto-Pankok-Gesellschaft gegründete Forum bietet eine Plattform für Beiträge aus Philosophie, Literatur, Musik, Kunst sowie zur Zeit-, Medien- und Kunstgeschichte. Sie setzen die Akzente der Veranstaltungen und regen zum Dialog, zum Gedankenaustausch an, lassen zurückblicken, aber auch nach vorn.

Angelehnt an den Zeitgeist und die persönliche Lebensphilosophie der Pankoks und ihr Gedankengut geht es dabei nicht selten um demokratisch-humanitäre und religiöse Werthorizonte (Mensch, Natur, Schöpfung).
Die bevorzugten Formate – Konzerte, Lesungen, künstlerische Aktivitäten u.a. – deuten darauf hin, dass diese Art der Veranstaltungen sowohl ernsthafte Auseinandersetzungen mit einem gegebenen Thema, aber auch vergnügliche, entspannende Stunden mit wohltuenden Begegnungen zu bieten vermag.

In der Vergangenheit gab es bereits mehrere Veranstaltungen, die maßgeblich der damalige Vorsitzende, Herr Dr. N. Fasse, Initiator des Forums, selbst mit Inhalten gefüllt oder dazu eingeladen hat. Zur Erinnerung einige Beispiele:
Dr, N. Fasse: “Otto Pankok und der erste Weltkrieg“, eine historisch-biografische Collage (mit schriftlicher Fassung), musikalische Akzentuierung: G. Gall und K. Vassiliev mit zeitgenössischen Liedern
K. von Lüpke: „Vom Bewahren der Menschlichkeit – Gedanken zu Bildern aus „Die Passion“ von Otto Pankok und dem brasilianischen Fotoreporter, Umweltaktivisten, Preisträger S. Saldago

Dr. N. Fasse

“Otto Pankok und der erste Weltkrieg“

Eine historisch-biografische Collage (mit schriftlicher Fassung), musikalische Akzentuierung: G. Gall und K. Vassiliev mit zeitgenössischen Liedern

K. von Lüpke

„Vom Bewahren der Menschlichkeit“

Gedanken zu Bildern aus „Die Passion“ von Otto Pankok und dem brasilianischen Fotoreporter, Umweltaktivisten, Preisträger S. Saldago

Abschiedskonzert

Renate & Xaver Poncette

Ein wunderbares Abschiedskonzert vor der Museumsschließung wegen Bauarbeiten schenkten uns Renate & Xaver Poncette.

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden lediglich zur Kontaktaufnahme und Information durch uns genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@pankok.de widerrufen werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten befinden sich in unserer Datenschutzerklärung.

* Angaben erforderlich

Adresse

Otto-Pankok-Gesellschaft e. V.

Otto-Pankok-Weg 4
Haus Esselt
46569 Hünxe-Drevenack

Kontakt

Telefon
0 28 56-754
E-Mail
kontakt@pankok.de

Öffnungszeiten Museum

Öffnungszeiten Sommer (ab 03.04.2024)

Mi – So
Mo, Di

11:00 – 18:00 Uhr
geschlossen

Öffnungszeiten Winter (bis 31.03.2024)

Mi – So
Mo, Di

12:00 – 17:00 Uhr
geschlossen

Vom 01.03. bis zum 09.03.2024 ist das Museum geschlossen (Ausstellungswechsel).

Adresse

Otto-Pankok-Gesellschaft e. V.

Otto-Pankok-Weg 4
Haus Esselt
46569 Hünxe-Drevenack

Kontakt

Telefon
0 28 56-754
E-Mail
kontakt@pankok.de

Öffnungszeiten Museum​

Frühling/Sommer (ab 03.04.2024)

Mi – So
11:00 – 18:00

Mo, Di
geschlossen

Herbst/Winter (bis 31.03.2024)

Mi – So
12:00 – 17:00

Mo, Di
geschlossen

Vom 01.03. bis zum 09.03.2024 ist das Museum geschlossen (Ausstellungswechsel).