Workshops

im Pankok Museum.
Kunst entdecken, erleben, gestalten

Workshop-Termine

Herzlich willkommen im Bereich Kunstvermittlung des Pankok Museums in Hünxe. Wir bieten Ihnen hier ein vielfältiges, auf unterschiedliche Altersgruppen zugeschnittenes Programm, dass nicht nur Spaß macht, sondern auch die Möglichkeit eröffnet, Kreativität und künstlerische Kompetenz zu schulen.

Kunst

Entdecken, Erleben, Gestalten

Wir laden Sie herzlich ein, unser neues Format der Kunstvermittlung „Kreativ-künstlerische Workshops für Jung und Alt“ kennenzulernen (auch für Eltern mit ihren Kindern). Wenn Sie Freude daran haben, kreativkünstlerisch tätig zu sein – auch ohne Vorerfahrung -, dann werden Sie gewiss an einem der Angebote Gefallen finden.

Unsere Kursleiterinnen
Martina Mühlen - Kunst-Workshop Pankok Museum
Martina Mühlen
Künstlerin
Christa Maria Prein - Kunst-Workshop Pankok Museum
Christa Maria Prein
Künstlerin
Doris Schneider-Olischläger - Kunst-Workshop Pankok Museum
Doris Schneider-Olischläger
Kunstpädagogin
Katja von den Benken - Kunst-Workshop Pankok Museum
Katja von den Benken
Kunsttherapeutin
Kurse: Martina Mühlen

Auf den Spuren von Otto Pankok mit Fertigung eines Druckstockes bis hin zum Handdruck

In diesem Workshop werden wir uns auf die Spuren von Otto Pankok begeben und Motive von ihm oder eigene Ideen zu einem Druckstock fertigen und nach der alten Technik des Handdruckverfahren drucken.

Als erstes werden wir eine Führung durch das neue Museum sowie der Druckwerkstatt mit seinen über 750 Druckstöcken machen.

Gegen 13.00 Uhr können die Teilnehmer für einen Kostenbeitrag in Höhe von 5,00 Euro eine Suppe mit Brot im Salon der Familie Pankok einnehmen oder das Umfeld vom Haus Esselt erkunden. Danach werden wir uns im Museum an die Arbeit machen und unsere Motive auf eine Softcut-Platte schneiden und im Verfahren des Handdruckes drucken.

Kursleiterin

Martina Mühlen

  • Ab 14 Jahre
  • 6 bis 12 Personen
Anmeldefrist

Bis 10 Tage vor Kursbeginn

Zeichnen wie Otto Pankok um Haus Esselt und im Museum mit Kohle und Bleistift

In diesem Workshop werden wir, wie auch einst Otto Pankok, um Haus Esselt und im Museum Motive zum Zeichnen suchen und in Kohle oder Bleistift skizzieren. 

Als erstes besuchen wir das Museum sowie das Wohnhaus der Familie Pankok. Anschließend werden die Teilnehmer:innen sich mit einem Motiv ihrer Wahl auseinandersetzen und dies auf Papier bringen. Dabei wird ihnen die Dozentin die benötigte Hilfestellung geben.

Kursleiterin

Martina Mühlen

  • Ab 14 Jahre
  • 6 bis 12 Personen
Anmeldefrist
Bis 10 Tage vor Kursbeginn
Kurse: Christa Maria Prein

WertPapier
Kunst-Upcycling Teil 1

Das Upcycling von Papier und Kartonagen ist ein kreativer Prozess im experimentellen Workshop „WertPapier“, in dem gebrauchte Materialien in einzigartige Kunstwerke verwandelt werden.

Dabei wird Wert auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung gelegt, da bereits vorhandene Materialien wiederverwendet werden. Das Ergebnis ist individuelle Kunst, die nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch eine Botschaft, die Nachhaltigkeit vermittelt und eine neue visuelle Aussage schafft.

Kursleiterin
Christa Maria Prein
  • Ab 18 Jahre
  • 6 bis 12 Personen
Anmeldefrist
Bis 10 Tage vor Kursbeginn
Kurse: Doris Schneider

Samstagsdruck - Experimentelles Drucken für junge Künstler:innen, oder die, die es werden wollen

Aus Softcut-Platten werden Druckstöcke. Aus Druckstöcken und Farben auf Papier wird eigene Kunst.

Otto Pankok hat zahlreiche Holzschnitte in allen Größen mit unterschiedlichen Motiven erstellt.

Seine Druckwerkstatt, seine originalen Druckstöcke und Drucke geben Eindruck von seiner Kunst und sind Inspiration für eigene Kunstwerke.
Kursleiterin
Doris Schneider
  • 14 – 16 Jahre
  • bis 10 Personen
Anmeldefrist
Bis 10 Tage vor Kursbeginn

Eltern-Kind-Kreativzeit mit tierischem Zeichnen

Hähne, Eulen, Hunde, Katzen, Esel und Schweine, gezeichnet mit Kohle, sind ein großer Bestandteil im Werk von Otto Pankok.

Seine Bilder werden zum Anlass genommen, eigene Tierbilder mit Kohle zu zeichnen und auf großen Flächen eine tierische Welt entstehen zu lassen, ohne der Fantasie der Kinder und Erwachsenen Grenzen zu setzen.
Kursleiterin
Doris Schneider
  • 5 – 10 Jahre
  • 6 bis 8 Kinder + je 1 Erziehungsberechtigte/r
Anmeldefrist
Bis 10 Tage vor Kursbeginn
Kurse: Katja von den Benken

Künstlerisches Gestalten (Plastizieren) mit Ton - Schnupperkurs -

Dieser Schnupperkurs führt über das Material Tonerde mit den Händen „begreifend“ zu Grenzerfahrungen.

Es werden verschiedene Übungen in der Gruppe gestaltet, wobei kleine Plastiken entstehen.

Der moderierte Austausch steht hierbei ebenso im Fokus wie die Selbsterfahrung mit dem Material. Die Werkstücke werden nicht gebrannt.
Kursleiterin
Katja von den Benken
  • Erwachsene
  • bis 14 Personen
Anmeldefrist
Bis 10 Tage vor Kursbeginn

Mit Pflanzen kreativkünstlerisch gestalten
- Wochenendkurs -

„Wann immer wir mit der Natur in Berührung kommen, werden wir sauber.“ (C. G. Jung).

In diesem Kurs widmen wir uns der Natur, die uns so viel über das Leben lernen lässt. Im Spätsommer ist die Natur in einer Phase des Reifens.

Erste Samen haben sich gebildet und sind bereit für den nächsten Schritt. Hier knüpfen wir kreativgestalterisch an und steigen in den individuellen Gestaltungsprozess ein.

Kursleiterin
Katja von den Benken
  • Erwachsene
  • bis 14 Personen
Anmeldefrist
Bis 10 Tage vor Kursbeginn

Pflanzenfarben herstellen und damit malen - Ferienakademie Herbst -

Dieser Sozialkunst-Kurs führt durch gestalterische und sinnliche Erlebnisräume.

Zentrale Rolle hierbei spielen Pflanzen. Die Dozentin begleitet hin zu feinen seelischen Berührungen und zum Gewahrwerden natürlicher Phänomene. Die Natur werden Sie auf eine ganz neue Art und Weise erfahren. Neben Naturmaterialien wird mit Stiften, Kreiden, Papieren usw. gearbeitet.

Die kreativkünstlerischen Angebote in der Gruppe werden angeleitet und Gestaltungswege auf Wunsch unterstützend begleitet.

Kursleiterin
Katja von den Benken
  • Erwachsene
  • bis 14 Personen
Anmeldefrist
Bis 10 Tage vor Kursbeginn

Anmeldung

Anmeldefrist
Anmeldeschluss für die Workshops im Pankok Museum in Hünxe ist aus organisatorischen Gründen immer 10 Tage vor Kurs-Beginn.

Kursgebühren

Wir bitten um Vorauskasse. Ihre Anmeldung wird als verbindlich anerkannt, wenn der Betrag bis Ende der Anmeldefrist entrichtet wurde.
Bankverbindung
Niederrheinische Sparkasse RheinLippe
IBAN DE38 3565 0000 0001 0157 59

Uns ist bewusst, dass nicht alle Familien über dieselben finanziellen Ressourcen verfügen. Wir sind das „Museum der Vielen für alle“. Uns ist es wichtig, dass alle die Möglichkeit haben, unser Bildungsangebot mit seinen Erfahrungsräumen zu teilen. Wir bieten deshalb eine begrenzte Anzahl reduzierter und freier Tickets an.

Bei Bedarf wenden Sie sich gerne an uns.

Kontakt

Frau Annette Burger
(Leiterin und Koordinatorin der Kunstvermittlung im Pankok Museum)

Telefon: 0160-90942077
E-Mail: kontakt@pankok.de

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden lediglich zur Kontaktaufnahme und Information durch uns genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@pankok.de widerrufen werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten befinden sich in unserer Datenschutzerklärung.

* Angaben erforderlich

Adresse

Otto-Pankok-Gesellschaft e. V.

Otto-Pankok-Weg 4
Haus Esselt
46569 Hünxe-Drevenack

Kontakt

Telefon
0 28 56-754
E-Mail
kontakt@pankok.de

Öffnungszeiten Museum

Öffnungszeiten Sommer (ab 03.04.2024)

Mi – So
Mo, Di

11:00 – 18:00 Uhr
geschlossen

Öffnungszeiten Winter (bis 31.03.2024)

Mi – So
Mo, Di

12:00 – 17:00 Uhr
geschlossen

Vom 01.03. bis zum 09.03.2024 ist das Museum geschlossen (Ausstellungswechsel).

Adresse

Otto-Pankok-Gesellschaft e. V.

Otto-Pankok-Weg 4
Haus Esselt
46569 Hünxe-Drevenack

Kontakt

Telefon
0 28 56-754
E-Mail
kontakt@pankok.de

Öffnungszeiten Museum​

Frühling/Sommer (ab 03.04.2024)

Mi – So
11:00 – 18:00

Mo, Di
geschlossen

Herbst/Winter (bis 31.03.2024)

Mi – So
12:00 – 17:00

Mo, Di
geschlossen

Vom 01.03. bis zum 09.03.2024 ist das Museum geschlossen (Ausstellungswechsel).